Lân
fan
taal

Suche als jeder für alle mit stichwort 
Über Lân fan taal.

Das Feiern der eigenen Sprache in einem Freistaat – das ist der Ausgangspunkt von Lân fan taal. Im Jahr 2018 wird Leeuwarden-Fryslân Kulturhauptstadt Europas, und Lân fan taal spielt bei diesem besonderen Anlass eine wichtige Rolle. Zahlreiche Einrichtungen und Personen in Fryslân und aus anderen (weit entfernten) Gegenden arbeiten zusammen, um der Vielseitigkeit von Sprache eine Zukunft zu schenken. Das Ziel ist Fryslân als Publikum- und Wissenszentrum für Mehrsprachigkeit zu positionieren.

Wir sind davon überzeugt, dass es gerade jetzt, wo unsere Welt immer mehrsprachiger und vielseitiger wird, notwendig ist, das uns Vertraute aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Lân fan taal möchte neue Erfahrungen in anderen Sprachen und Disziplinen bieten als die, die Ihnen wahrscheinlich geläufig sind. Lân fan taal bietet dem Bedürfnis Raum, die Vielseitigkeit von Sprache kennenzulernen, zu erleben und vor allem zu fühlen. Während des gesamten Jahres 2018 feiern wir die Sprache mit Aktivitäten, Vorstellungen, Kunstwerken, Ausstellungen und räumlichen Installationen in Leeuwarden und Friesland. Wir laden Sie dazu ein, mitzumachen: Sprachen zum Leben zu erwecken, mit Sprache zu spielen und sich auszusprechen.

Mehrsprachigkeit
Lân fan taal ist ein Freistaat für alle Sprachen der Welt, in dem alle Sprachen gleichwertig sind und Sprache grenzenlos ist. Für uns bedeutet „Sprache“ mehr als nur die Sprachen, die man sprechen und schreiben kann. So sind zum Beispiel auch die Gebärdensprache, Brailleschrift, Körpersprache, aber auch Tanz, Musik und Straßenjargon bei Lân fan taal vertreten! Auf dieser Website wurden vier Sprachen ausgewählt: Friesisch, Niederländisch, Deutsch und Englisch. In Kürze können Sie Ihre eigene Sprachauswahl speichern, damit die Website standardmäßig in Ihrer bevorzugten Sprache geöffnet wird. Auf Projekte und Themen des Aufrufs zur Teilnahme können Sie in jeder Sprache reagieren.

Das Gebiet in 3D-Visualisierung

Partner
Lân fan taal erwuchs aus einer Kooperation von Afûk, Explore the North, Fryske Akademy, Gemeinde Leeuwarden, Historisch Centrum Leeuwarden, Neushoorn, Omrop Fryslân, Provinz Fryslân, Reichsuniversität Groningen, Tresoar, Keunstwurk und Tryater. Hierbei wird mit zahlreichen anderen Sprach- und Kultureinrichtungen und -initiativen zusammengearbeitet. Dies geschieht auch national und international, denn Sprache kann überall gefeiert werden. Die Anzahl der Partner steigt stetig. Wir arbeiten unter anderem mit Poetry International, Oerol, einem Kooperationsverband internationaler Minderheitensprachen in Europa, Poetry Circle und DRONGO language festival zusammen.

Team Lân fan taal
Das Team, das das Programm 2017 und 2018 koordiniert, besteht aus:

Siart Smit, Programmdirektor
Wybren Jorritsma, Intendant
Roos van Geffen, künstlerischer und inhaltlicher Berater
Anne M.H. Graswinckel, Projektleiterin/Kek2
Judith E. Baarsma, Produktionskoordinatorin
Berber van Oyen-Peenstra, Marketingspezialist
Fredau Buwalda, Online-Kommunikation
Jan Gaasenbeek, Produktion
Lotje, Bürokatze

Kontakt
Postadresse: Willemskade 22a, 8911 BB Leeuwarden (die Niederlande)
Besuchsadresse Obe: Heer Ivostraatje 1, Leeuwarden (wie man vom Zug nach Obe läuft)
E-Mail senden