Lân
fan
taal

Suche als jeder für alle mit schönes wetter 

Gemeinschaftsprojekte: visuelle Kunst

Gemeinschaftsprogramm

Innerhalb von „Lân fan Taal“ ist natürlich ein Ort für „mienskip“ (bedeutet Gemeinschaft) Projekte! Im Folgenden sind die Projekte aufgeführt, die vom LFT-Förderprogramm unterstützt werden und sich auf „visuelle Kunst“ beziehen. Sie sind allesamt öffentlichkeitsorientierte kulturelle Aktivitäten mit besonderer Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit.

Lebensgroße Projektionen Oldehove

Hauptprogramm

Als Statussymbol für Leeuwarden war der Oldehove zu schief und zu unfertig. Für Lân van taal jedoch ist der viel besungene und oft beschriebene Turm ein perfektes, unkonventionelles Symbol. Zudem schafft er die ideale Kulisse für vier Videokunstwerke, die durch unterschiedliche, unerwartete Kombinationen von (Sprach-)Künstlern zustandekommen.

Sprachgarten

Hauptprogramm

Der Prinsentuin (Prinzengarten) in Leeuwarden wird 2018 zum Sprachgarten, wo es für Kinder zwischen 0 und 12 Jahren, deren ältere Geschwister und (Groß-)Eltern viel zu erleben gibt. Spielobjekte, interaktive Installationen, spannende Routen: Langweilig wird es hier für Familien und Schulklassen auf keinen Fall!

8. Tag

In Leeuwarden wird eine noch nie zuvor präsentierte, gigantische Rube-Goldberg-Maschine gebaut: eine dynamische Kettenreaktion von Installationen und menschlichen Handlungen. Diese windet sich wie ein Weg in Form einer 8 durch die Stadt. Sie als Bewohner oder Besucher können sogar einen aktiven Beitrag zu dieser Maschine leisten!

Bleiben sie dran