Lân
fan
taal

Suche als besucher für alle mit poesie 

Marboei-Gedichte in Obe

Vom 14. Dezember 2018 bis 2. Februar 2019 organisiert Lân van Taal in Zusammenarbeit mit dem Kulturmagazin ‚de Moanne‘ und den Designern des BWH eine Ausstellung von Marboei im Besucherzentrum Obe.

Fest der Sprache

Freitag 12 Oktober 2018


Das gesamte Jahr 2018 über ist Lân fan taal ein Freistaat, in dem alle Sprachen willkommen sind. Wir feiern Sprache mit – häufig kostenlosen – Festivals, Projektionen, Ausstellungen und Aktivitäten. Lân fan taal ist auch Teil der Re-Opening von LF2018 und bietet im November ein tolles Programm!

Potatoes go Wild

Wissen Sie, wie wichtig Landwirte für Ihre tägliche Mahlzeit sind? Die Bildtse aardappelweken („Kartoffelwochen“) klären Sie mit überraschenden und literarischen Projekten und Veranstaltungen auf. Ein fantastischer Programmpunkt ist ein poetischer Austausch mit Valletta, das 2018 ebenfalls Kulturhauptstadt Europas ist!

Die Taalkaravaan

Hauptprogramm

Im Sommer zieht die Sprachenkarawane durch Fryslân. Damit ergänzt Lân fan Taal bestehende Festivals und Veranstaltungen um ein reichhaltiges (Musik-)Programm, in dem sich alles um Sprachen und Geschichten dreht. Das Motto der Karawane: „hjir wol ik wei, hjir wol ik altyd bliuwe“ (hier will ich weg, hier will ich immer bleiben). Reisen Sie mit?

Explore the North

Explore the North ist ein Stadtfestival, dass die historische Innenstadt von Leeuwarden als Bühne nutzt. Ein winterliches Wochenende voller Musik und Geschichten, die von innen heraus wärmen. Man irrt durch ein Labyrinth von Kirchen und Gassen und findet dort Musik, Literatur, bildende Kunst und noch viel mehr. 

Poetry Circle 058

In den sechs Poetry Circle-Städten, zu denen 2016 auch Leeuwarden gehört, treffen sich jede Woche 15 junge Autoren. Sie lernen voneinander und von erfahrenen „Spoken Word“-Performern. Sie können sie regelmäßig auf der Bühne bewundern. Oder möchten Sie vielleicht selbst teilnehmen?

© Saskia Wagenvoort

Yiddish Waves

Bolleboos, gabber, mesjogge oder kapsones: Das Niederländische kennt eine Vielzahl von jiddischen Wörtern. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn die jiddische Kultur ist auch in vielen anderen Kulturen zu Hause. Daher das diesjährige Festivalthema „Heymishkeyt“, jiddisch für „sich zu Hause fühlen“, bei Yiddish Waves. Das multikulturelle Festival, bei dem jeder willkommen ist, findet vom 1. […]

Bleiben sie dran