Lân
fan
taal

Suche als jeder für alle mit stichwort 
Im Innenhofgarten der Fryske Akademy.

Im normalerweise geschlossenen Innenhofgarten der Fryske Akademy blühen wunderschöne Sprachinitiativen auf. Hier kann man einen Dauerlauf von friesischen Wörtern sponsern lassen. Man kann ursprünglich friesische Tiere suchen oder zumindest lernen, wie sie in unsere Sprache gekommen sind. Hier verweilen die vielen Sprachen, die in Leeuwarden gesprochen werden, und Sie können entdecken, was (alte) Karten uns erzählen. Sie können auch Sprachfilme über gewöhnliche und außergewöhnliche friesische Wörter sehen.

Eröffnung des Gartenzeltes
Am 25. Mai findet die feierliche Eröffnung des Gartens im Akademiegarten statt. Komm und entdecke, was in diesem Sommer passiert!

Friesisches Handwörterbuch
Im Garten der Fryske Akademy wird das gesamte friesische Handwörterbuch (Friese Handwoordenboek) vorgelesen. Besucher können sich anmelden, aber auch spontan teilnehmen. Nebenbei dient der Vorlesemarathon einem guten Zweck und Teilnehmer können sich sponsern lassen. Das Vorlesen des gesamten Wörterbuchs führt zu interessanten neuen Einblicken, bringt außergewöhnliche und vergessene Wörter ans Licht und verschafft der friesischen Sprache entsprechende Aufmerksamkeit.

Tiersprache
Jorieke Savelkouls hält am 9. und 28. Juni um 14.30 Uhr einen Vorlesung über traditionell friesische Tiere und die Sprache, die mit Tieren zusammenhängt. Es geht auch darum, wie Tiere miteinander und mit Menschen kommunizieren, über das Friesenpferd, über den Einfluss der Agrargemeinschaft auf das gesprochene Friesisch, aber auch über die Diskussionen rund um das ideale Friesenpferd, die es gegeben hat.

Dichterwettstreit
Im Rahmen von Leeuwarden-Friesland 2018 hat die Fryske Akademy einen Dichterwettstreit organisiert. In den Gedichten ging es um die Fryske Akademy, um ihre Angestellten, Wissenschaftler, Aussehen, darüber, was die Fryske Akademy macht und woran man noch denken könnte. Da LF2018 auch Friesland betrifft, könnten auch Gedichte eingereicht werden, die dazu gehören. Die zehn schönsten, besten, lustigsten Gedichte wurden von einer Jury ausgewählt und als Teil einer Dauerausstellung im Sommer 2018 im Garten der Fryske Akademy in einem Zelt ausgestellt. Die drei prämierten Gedichte werden am 9. Juni bekannt gegeben.

Geschichtenerzähler aus Leeuwarden
Allein in Leeuwarden werden über 60 Sprachen gesprochen. Im Zelt im Garten der Fryske Akademy stehen Bildschirme, auf denen man Sprecher unterschiedlicher Sprachen sieht, die eine Geschichte in ihrer Muttersprache erzählen. So bekommt man einen Eindruck davon, wie reich an unterschiedlichen Sprachen die Kulturhauptstadt Europas 2018 eigentlich ist.

Friesland in Karten
Geschichte muss nicht immer aus geschriebenem Text bestehen. Auch aus Bildern kann man viele – auch sprachliche – Informationen ziehen. Im Garten der Akademie sind (alte) Karten von Friesland ausgestellt. Es geht um eine Ausstellung von Karten, die eine interessante Geschichte über Friesland erzählen. Sie bieten einen Überblick der Forschungen an, die an der Fryske Akademy stattfinden.

De Wuttelhaven Del
Dieses Mienskip-Projekt ist ein literarisch-theatralischer Stadtspaziergang, der spektakulär im Schlossgarten der Fryske Akademy endet. Mehr Informationen

Sprachvideos
In Zusammenarbeit mit dem Bachelor Minorities & Multilingualism (RUG), dem Lehrerkurs der NHL, dem Leeuwarder Lyceum und anderen macht die Fryske Akademy kurze Sprachfilme. In jedem Video wird der Ursprung eines Friesischen Wortes behandelt. Dies kann ein sehr geläufiges Wort wie „skoalle“ sein, das eine sehr unerwartete Geschichte hat, aber auch ein weniger geläufiges Wort wie „knyntsjedagen“. Die Filme können im Zelt und auf verschiedenen Websites angesehen werden. Einige werden auch auf Omrop Fryslân gezeigt.

Wo
Fryske Akademy, Leeuwarden

Wann
Vom 25. Mai bis 22. September 2018