Lân
fan
taal

Suche als jeder für alle mit stichwort 
Gemeinschaftsprojekte: Sprachabenteuer.

Innerhalb von Lân fan Taal ist natürlich ein Ort für „mienskip“ (bedeutet Gemeinschaft) Projekte! Im Folgenden sind die Projekte aufgeführt, die vom LFT-Förderprogramm unterstützt werden und sich auf „Sprachabenteuer“ beziehen. Sie sind allesamt öffentlichkeitsorientierte kulturelle Aktivitäten mit besonderer Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit.

Sprachsafari Leeuwarden (Historischer Sprachstreifzug)
Von: Girbe Buist
Samstag, 14. April, 12. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 11. August, 8. September und 13. Oktober 2018

In der Zeit von April bis Oktober wird jeden zweiten Samstag im Monat die Taalsafari (dt. Sprachsafari) Leeuwarden angeboten. Dabei wird der Führer und Historiker Girbe Buist mit den Teilnehmern 20 Denkmäler und Orte in Leeuwarden besuchen, die mit friesischen und typisch Leeuwarder Redensarten verknüpft sind. Vor Ort gibt es dann unterhaltsame Hintergrundgeschichten zu Redewendung und Denkmal. Nach dem Spaziergang findet bei einer Tasse Kaffee im Café de Prins ein kurzes Quiz über den Wahrheitsgehalt von Leeuwarder Glückssprichwörtern statt. Die Teilnehmer der Sprachsafari erhalten im Anschluss die Broschüre mit der Route und den Hintergrundgeschichten. Die Tour startet um 14 Uhr beim VVV Leeuwarden (Sophialaan 4) und dauert anderthalb Stunden. Die Kosten belaufen sich auf 7,50 Euro (inkl. Kaffee, Quiz und Büchlein). Anmeldung und Informationen: VVV Leeuwarden (+31 58 23 47 550).



Skrieve in ut Stadfries
(Symposium)
Von: Taalburo Popkema
6. Oktober 2018

Ein Symposion mit Workshops mit dem Schwerpunkt Schreiben in Stadtfriesisch, mit unter anderem einem Wettbewerb rund um die Übersetzung der Märchen der Gebrüder Grimm in Stadtfriesisch. Die Publikation „Sprokies fan Grimm in ut Stadfries“ erscheint Ende 2018.



Underweis mei sterke punten
(Friesische Schnulzen)
Von: Jankfoddekoar Tûzen Triennen
Nov. ’17 – April ’18

Der Frauenchor „Jankfoddekoar Tûzen Triennen“ aus Britsum besingt in selbst geschriebenen friesischen Stücken mit viel Humor und Selbstironie die Themen, die Frauen am Herzen liegen. Mit bekannten Melodien und einem interaktiven Auftritt sind sie Garanten für überraschende Auftritte und auf jeden Fall wissen sie ihr Publikum immer zu fesseln. 2017 feiert der Chor 20-jähriges Bestehen und zelebriert das mit der speziellen Jubiläumstour „Sterke Punten“ (dt. „Stärken“). Die Tournee beginnt am 4. November 2017 in Skalsum und endet am 21. April in Britsum. Den kompletten Tourneeplan finden Sie unter: www.tuzentriennen.nl