Lân
fan
taal

Suche als jeder für alle mit stichwort 
Explore the North.

Das winterliche Stadtfestival Explore the North setzt sich in diesem Jahr aus zwei Teilen zusammen. Ein Bereich ist natürlich das Festivalwochenende an sich, vom 22. bis zum 24. November. Aber Explore the North beginnt schon vorher!

In den Wochen vor dem Festivalwochenende können Sie schon einige spannende Vorstellungen besuchen, darunter „Church of Ignorance“ von Liquid Loft.

Auf dem Programm des Festivals selbst stehen unter anderem Mauro Pawlowski & Braaknoot Ensemble, die eine Ode an das vierte Album von Boudewijn de Groot – Nacht & Ontij – präsentieren. Außerdem: Mark Kozelek von Sun Kil Moon, Julia Holter, der verblüffende Pianist Lubomyr Melnyk, Annelie, Ghostpoet, der norwegische Autor Johan Harstad, Pardans, der soulige, britische Folk von Matthew and the Atlas, AK/DK, Jessica Moss, WWWater, L.A. Salami, Lisa Morgenstern und Tryater: Dorp Europa. Gemeinsam mit Stadsschouwburg De Harmobie präsentiert das Festival darüber hinaus Mechanical Ecstasy von Club Guy & Roni und Slagwerk Den Haag. Auch Yiddish Waves arbeitet mit Explore the North zusammen und präsentiert das neue mehrsprachige Projekt As She Sings.

Unter explore-the-north.nl finden Sie das vollständige Festivalprogramm.



Explore the North